Hilfe_Stammdaten_Verpackungen

Eine neue Verpackung in BLUCom aufnehmen

Um eine neue Verpackung von Landgard zu übernehmen, wählen Sie im Programm unter dem Reiter Einstellung den Punkt Allgemein. Es öffnet sich das Programm Allgemeine Einstellungen.

  1. Wählen Sie dort aus dem Menü Ladungsträger den Punkt Verpackungen, sie erhalten nun ein Fenster mit der Auflistung aller in Ihrem System installieren Verpackungen.
  2. Um eine neue Verpackung aufzunehmen, klicken Sie bitte unten rechts auf die Schaltfläche Vp installieren.
  3. Es erscheint daraufhin eine Liste aller verfügbaren Verpackungen von Landgard und VRM. Wählen sie in der oberen Schaltfläche zwischen den Verpackungen der Landgard, VRM und FloraHolland.
  4. Haken Sie in der Liste die Verpackungen an, die Sie in Ihr System aufnehmen möchten.
  5. Anschließend klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche Übernahme starten.

Das System übernimmt nun die von Ihnen gewählten Verpackungen, diese können ab sofort genutzt werden.

BLUCom App – direkte Anbindung über WLAN

Eingabe der Serverdaten

Um die App direkt per WLAN mit Ihrem BLUOffice zu verbinden, ist die Eingabe der Serverdaten erforderlich. Diese Informationen können Sie in Ihrem BLUCom unter Info auf der Reiterkarte “BLUOffice-Dienst” abrufen.

Um die App nun mit dem BLUOffice zu verbinden, öffnen Sie die Einstellungen der App, in dem SIe oben rechts auf das Zahnradsymbol tippen.

Geben Sie nun die Server-Adresse und den Port entsprechend ein. Die Eingabe von Benutzername und Kennwort ist in diesem Fall nicht erforderlich.

Anschließend kann über Tippen auf den “Aktualisieren-Button” hinter dem Wort “Einstellungen” die Verbindung zum BLUOffice hergestellt und die weitere Einrichtung im BLUOffice vorgenommen werden.

BLUCom App – Anbindung über das BLUOffice-Portal

 

Ein Nutzerkonto im BLUOffice-Portal einrichten

Für die Nutzung der BLUOffice-App außerhalb Ihres WLAN ist ein Nutzerkonto auf dem BLUOffice-Portal erforderlich. Sollten Sie dort noch kein Konto haben, können Sie dies leicht und bequem über Ihr BLUOffice-System einrichten. Öffnen Sie das BLUOffice-Menü (oben links klicken) und wählen Sie die “Einstellungen”.

Links in der Baumstruktur klicken Sie auf den Punkt “Allgemein” und wechseln Sie dort auf den Reiter “Datenaustausch”.  Hier finden Sie ganz rechts die Einstellungen für den Zugang zum “BLUOffice-Portal”.

Sollten hier noch keine Daten unter Benutzername und Passwort angezeigt werden, müssen Sie erst ein Konto registrieren. Klicken Sie dazu auf die entsprechende Schaltfläche. In dem sich öffnenden Dialog sind bereits viele Daten vorbelegt, Sie müssen nur noch einen Benutzernamen vergeben (z.B. “4711Mustermann”) und ein Kennwort festlegen, welches in den nachfolgenden Zeile wiederholt werden muss.

Nach dem Klick auf “Registrieren” sollten Sie umgehend eine Meldung erhalten, die Ihre Registrierung bestätigt. In den Felder für Benutzername und Kennwort sollten nun Ihre Daten stehen, welche Sie mit einem Klick auf “OK” dauerhaft in den Einstellungen Ihres BLUOffice speichern.

Hinweis: Sollten Sie eine Meldung bekommen, das für Ihre Anlieferernummer bereits ein Konto besteht, so haben Sie eine Registrierung bereits vorgenommen. Ggf. können Sie sich über die Portalanmeldung unter https://bluoffice.eu Ihr Kennwort zuschicken lassen, falls Sie sich nicht mehr daran erinnern.

Die BLUOffice-App mit Ihrem BLUOffice-System verbinden

Stellen Sie sicher, das Ihr SmartPhone mit dem Internet verbunden ist, ob über mobile Datenverbindung oder über ein WLAN ist dabei egal. Öffnen Sie die BLUOffice-App und wechseln durch Antippen des Zahnrades in die Einstellungen.

Unter den Einstellungen aktivieren Sie die externe Nutzung und geben anschließend unter Benutzername und Kennwort die bereits im Programm hinterlegten Zugangsdaten für das Portal ein.

   

Nach Tippen auf “Test externe Nutzung” sollte an dieser Stelle eine positive Rückmeldung erfolgen. Ist dies nicht der Fall, prüfen Sie bitte ihre Zugangsdaten.

Anschließend kann über Tippen auf den “Aktualisieren-Button” hinter den Wort “Einstellungen” die Verbindung zum BLUOffice hergestellt und die weitere Einrichtung vorgenommen werden.

BLUCom App – Zugriffsrechte auf Funktionen verwalten

Einrichtung der Zugriffsrechte und weitere Einstellungen für ein SmartPhone

Damit ein SmartPhone Funktionen Ihres BLUOffice nutzen kann, muss es zunächst authorisiert werden. Dies geschieht in Ihrem BLUOffice-Programm. Wechseln Sie zunächst in den Einstellungen auf dem Punkt “MDE-Geräte”. Hier finden Sie nun einen Eintrag für das neu angemeldete SmartPhone. Für jedes Gerät, welches sich bei Ihrem BLUOffice meldet, wird eine separate Reiterkarte angelegt.

Neue Geräte werden zunächst mit Ihrer ID aufgenommen, diese Bezeichnung kann und sollte jedoch geändert werden, um eine eindeutige Zuordnung zu haben, wenn mehrere Geräte im Einsatz sind. Klicken Sie unter “Allgemein” dazu in das Feld “MDE-Name” und geben Sie dort eine beliebige Bezeichnung für das Gerät ein. Hier können Sie auch festlegen, ob das Gerät auch extern für den Zugriff auf BLUOffice genutzt werden darf oder ob dies nur im heimischen WLAN gestattet ist.

Über die “Module” haben Sie nun die Möglichkeit, genau festzulegen, welche Funktionen an dem SmartPhone verfügbar sein sollen. Dazu müssen Sie nur die entsprechenden Häken vor den einzelnen Funktionen setzen oder entfernen. Die Funktion “Kontakt” hingegen ist immer verfügbar.

Über den Punkt “Info bei Auftragseingang” können Sie die Push-Benachrichtigung für neue Aufträge an Ihrem SmartPhone aktivieren. Damit werden Sie bei jedem neu eingehenden Auftrag per Ton informiert. Da es in der Saison sehr häufig zu neuen Aufträgen kommt, kann das schnell nervig werden und die Funktion kann hier deaktiviert werden. Neue Aufträge werden dann nur noch in der Auftragsliste angezeigt, aber nicht mehr per Ton angekündigt.

Nachdem alle Einstellungen für das Geräte getätigt wurden, wird mit OK (unten rechts) der Vorgang abgeschlossen. Nach wenigen Minuten sollte das SmartPhone die Konfiguration übernommen haben. In den Einstellungen der App wird dann der Name, die Kundennummer und die Einstellungen angezeigt.

Als nächsten Schritt sollten Sie auf den “Aktualisieren-Button” hinter dem Wort “Artikelstamm” tippen, um Ihre Artikeldaten in die App einzulesen. Dieser Vorgang kann je nach Umfang und Verbindung einige Zeit in Anspruch nehmen.

Damit sind alle Schritte für die Anbindung der App an Ihr BLUOffice abgeschlossen, alle weiteren Geräte binden Sie auf die gleiche Weise ein.

BLUCom App – Einrichtung

Die BLUCom App einrichten

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die BLUCom App einrichten und die Funktionen auf Ihrem Smartphone freischalten.

Voraussetzungen:

Um die BLUCom App nutzen zu können, benötigen Sie:

  • eine BLUOffice-Installation der Version 3.12 oder höher
  • ein Smartphone mit aktuellem Android (ab 4.1)- oder iOS-Betriebssystem
  • eine gültige Lizenz für die BLUOffice App (kann per Mail oder Fax bestellt werden)
  • den BLUOffice-Dienst, der auf Ihrem BLUOffice-System installiert und gestartet sein muss
  • entweder eine WLAN-Verbindung zu dem Netzwerk mit Ihrem BLUOffice-PC oder -Server
  • oder einen Internet-Datentarif bei einem Mobilfunkanbieter und entsprechenden Empfang

Ihr BLUOffice-System vorbereiten

Schritt 1: BLUOffice aktualisieren und Lizenzdaten holen

Prüfen Sie bitte zunächst, ob Sie die aktuelle Version von BLUOffice auf Ihrem System installiert haben. Sollte dies nicht der Fall sein, führen Sie bitte ein vollständiges Online-Update durch, die entsprechenden Lizenzdaten werden dabei automatisch installiert.

Sollten Sie bereits über eine aktuelle Version verfügen, müssen Sie kein komplettes Update durchführen, sondern können nur die aktuell bereitgestellten Lizenzen aktualisieren. Wechseln Sie dazu bitte in das Online-Update und klicken oben links auf den kleinen Pfeil am rechten Rand der Schaltfläche “Update durchführen”.

Es klappt ein kleines Menü auf, wählen Sie den ersten Punkt aus, “nur suchen”. Damit werden automatisch die aktuellen Lizenzdaten abgeglichen.

Schritt 2: BLUOffice-Dienst prüfen bzw. einrichten

Für den Betrieb der App ist auf Ihrem BLUOffice-System der BLUOffice-Dienst erforderlich. Dieser sorgt im Hintergrund dafür, das Ihr Smartphone regelmäßig mit aktuellen Daten versorgt ist. Idealerweise läuft dieser Dienst auf dem gleichen PC oder Server, auf dem auch der BLUOffice-Datenbankserver installiert ist.

Wenn der BLUOffice-Dienst bei Ihnen bereits installiert ist, finden Sie in Ihrem BLUOffice-System oben rechts neben dem DFÜ-Status eine entsprechende Anzeige, den Dienst-Status.

Sollte dieser bei Ihnen nicht angezeigt werden, muss der Dienst zunächst installiert werden. Gehen Sie zur Installation des Dienstes bitte nach unserer Anleitung vor.

Schritt 3: Die App laden und installieren

Laden Sie sich die BLUCom App aus dem jeweiligen Store Ihres Anbieters auf Ihr Smartphone. Der Download und die Installation der App sind kostenlos möglich, für die Verbindung mit Ihrem BLUOffice-System ist jedoch eine gültige Lizenz erforderlich. Diese wird nicht über den Store oder Ihre Mobilfunkrechnung abgerechnet, sondern Sie bekommen von uns eine reguläre Rechnung.

Exemplarisch die Vorgehensweise für iPhone:

        

Schritt 4: Die App mit Ihrem BLUOffice-System verbinden

Die weitere Einrichtung der App und die Verbindung zu Ihrem BLUOffice-System kann auf zwei unterschiedlichen Wegen erfolgen, entweder über die Verbindung über das BLUOffice-Portal, oder alternativ direkt über WLAN.

Wir empfehlen Ihnen die Einrichtung über das BLUOffice-Portal vorzunehmen, dies ist ohnehin Voraussetzung, wenn Sie die App auch außerhalb Ihres Betriebes einsetzen wollen, was in der Regel der Fall sein dürfte.

Folgen Sie je nach Verbindung der jeweiligen Anleitung:

Verbindung über das BLUOffice-Portal einrichten

Verbindung mit direkter WLAN-Verbindung einrichten

BLUCom App für Smartphones

Die BLUCom App

Was leistet die BLUCom App?

Die BLUCom App dient als mobile Informationsplattform über die Aufträge im Betrieb und stellt mit der Bilderverwaltung eine einfach zu bedienende Hilfe für den Erzeuger und seine Mitarbeiter dar. Die Daten Ihrer BLUOffice-Installation im Betrieb werden regelmäßig automatisch mit der App synchronisiert. Durch die integrierte Rechteverwaltung kann der Zugriff für Mitarbeiter auf bestimmte Bereiche eingeschränkt werden. Die App ist für aktuelle iPhone und Android-Geräte  verfügbar.

Die Funktionen der App im Überblick:

Menü der BLUCom App

Auftragsfunktionen

Eingehende DFÜ-Aufträge und RV-Tickets werden von Ihrem BLUCom im Betrieb eingespielt. Diese Daten werden an die BLUCom App übertragen, über die App haben Sie jederzeit Zugriff auf diese Daten, die in der App übersichtlich dargestellt werden. Neue Aufträge können mit der App direkt vom Smartphone bestätigt oder abgesagt werden. Alle im System vorhandenen Aufträge können eingesehen werden, auch auf Artikel bezogen. Zusätzlich ist die Kontrolle der vorliegenden RV-Tickets möglich.

Weitere Einzelheiten zu den Auftragsfunktionen finden Sie in der Anleitung.

Umsatz- und Verkaufsinformationen

Über die aktuellen Umsatz- und Verkaufszahlen informiert zu sein, ist für die erfolgreiche Betriebsführung heute unerlässlich. Daher haben Sie mit der BLUCom App diese Zahlen stets aktuell dabei. Genaue Angaben dazu finden Sie in der Übersicht Verkaufsdaten.

Produktbilder für Angebote und Versteigerung

Die Kunden verlangen heute im Webshop oder im Angebot immer aktuelle Bilder der angebotenen Produkte. Hier bietet Ihnen die Bildverwaltung der BLUCom App enorme Vorteile, diese Bilder schnell und einfach bereit zu stellen.

Die mit der App aufgenommenen Fotos werden automatisch an Ihr BLUOffice-System übertragen und für den Onlinezugriff im BLUOffice-Portal bzw. der FloraHolland-Bilddatenbank übertragen. Die Bilder können auch offline aufgenommen werden und werden später, z.B. bei bestehender WLAN-Verbindung, übertragen. Somit lässt sich das mobile Datenvolumen schonen.

Für die Versteigerung bietet die App auch die Möglichkeit, zum Bild des CC- oder Stapelwagens auch direkt ein Detailbild aufzunehmen, welches sofort nach VRM-Vorgaben in das Hauptbild eingefügt wird. Auch das automatische Einfügen Ihres Logos wird unterstützt.

Einzelheiten dazu finden Sie in der Anleitung zur Bildverwaltung.

Ihre Vorteile

  • Aktuelle Informationen aus dem Betrieb sind immer griffbereit.
  • Die Fotofunktion erleichtert die Bildverarbeitung für Angebot und Versteigerung
  • Einfache Handhabung
  • Sie sind immer informiert über aktuelle Auftragseingänge, die per DFÜ eintreffen
  • Sie können Aufträge bestätigen oder absagen, ohne zum PC laufen zu müssen
  • Sie können schnell aktuelle Produktbilder für Angebote und die Veiling erstellen
  • Sie haben den Tagesverkauf aus C&C-Märkten immer im Blick

Ständige Weiterentwicklung

Die BLUCom-App wird ständig weiter entwickelt und an die Bedürfnisse der Anwender angepasst. Damit Sie an den aktuellen Entwicklungen teilhaben, mieten Sie die App für einen Jahresbeitrag von uns. Dafür erhalten Sie immer aktuelle Updates und alle neuen Funktionen der BLUCom App zum Festpreis.

Dabei ist pro Betrieb ist nur ein Vertrag notwendig, unabhängig von der Anzahl der genutzten Apps. Somit können auch Mitarbeiter davon profitieren. Durch die Rechteverwaltung haben Ihre Mitarbeiter nur Zugriff auf freigegebene Funktionen.

BLUOffice Dienst installieren

Der BLUOffice-Dienst

Für die Anbindung mobiler Anwendungen, wie z. B. die BLUOffice App für SmartPhones mit Android oder iOS oder den Einsatz der Skorpio-Geräte, ist der BLUOffice-Dienst erforderlich. Der BLUOffice-Dienst ist ein Progamm, dass bereits im Standard auf Ihrem BLUOffice-System vorhanden ist.  Es wird mit dem Online-Update immer automatisch aktualisiert.

Bei Einsatz von BLUOffice im Netzwerk sind  einige Punkte zu beachten:

Der BLUOffice-Dienst sollte immer auf dem BLUOffice-Server installiert werden. Dies ist in der Regel der PC oder Server, auf dem auf die BLUOffice-Datenbank ausgeführt wird. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Gerät in Ihrem Netzwerk diese Funktion ausführt, können Sie dies über den Info-Dialog Ihres BLUOffice-Systems jederzeit herausfinden.

Klicken Sie in Ihrem BLUOffice-System auf die Menü-Schaltfläche oben links.
Dort wählen Sie den Eintrag Info aus.

Nach einer kurzen Wartezeit öffnet sich ein Dialog, in dem in verschiedenen Reitern alle relevanten Informationen zu Ihrem BLUOffice-System angezeigt werden.

Wechseln Sie nun auf den Reiter Datenbank, hier finden Sie nun die Information, auf welchem PC Ihre Datenbank läuft.

In diesem Beispiel lautet der Name des Datenbank-Servers LUL-CP001.

Die Information \EDVRING hinter dem PC-Namen bezeichnet die Instanz und kann auf Ihrem PC auch anders heißen. Diese spielt hier aber keine Rolle.


Hinweis: Alle weiteren Schritte zur Installation des Dienstes sollten unbedingt auf dem Gerät ausgeführt werden, welches Sie als Ihren Datenbank-Server ermittelt haben!

Rufen Sie an diesem Gerät nun ebenfalls ihr BLUOffice-System auf und wechseln dort wie oben beschrieben in den Info-Dialog. Rufen Sie nun den Reiter Dienst auf.

Auf dieser Reiterkarte haben Sie nun die Möglichkeit, den BLUOffice-Dienst zu installieren und die erforderlichen Freigaben in der Firewall anlegen zu lassen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Firewallregel hinzufügen, um eine automatische Konfiguration der Windows Firewall vornehmen zu lassen.

Hinweis: Dies funktioniert NUR bei der Windows-Firewall, sollten Sie Firewall-Produkte von Drittanbietern einsetzen, wie z. B. Norton, Kaspersky, GData etc., so müssen Sie die erforderlichen Portfreigaben dort selbst vornehmen!

Nachdem die Firewall nun konfiguriert ist, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche Dienst installieren. Hierdurch wird der BLUOffice-Dienst in Ihrem Windows-System registriert, konfiguriert und automatisch gestartet.

Hinweis: Für die Installation des Dienstes sind Administrator-Rechte auf dem Gerät erforderlich. In der Regel sollten Sie diese Berechtigungen haben. In einigen Fällen, etwa bei eingeschränkten Benutzerkonten, ist dies nicht der Fall. Der Dienst kann dann nicht korrekt installiert werden und funktioniert auch nicht. Sie müssen sich in einem solchen Fall als Benutzer mit Administratorrechten an dem Gerät anmelden und den Dienst installieren. Danach können Sie wieder mit einem normalen Benutzerkonto arbeiten, für den laufenden Betrieb des Dienstes sind für den Benutzer keine Administratorrechte erforderlich.

Hat alles korrekt funktioniert, wird Ihnen unter Status angezeigt, ob der Dienst aktiv ist. Außerdem wird Ihnen die URL angezeigt, unter der Sie jederzeit auch von anderen Geräten einfach per Webbrowser den Status des BLUOffice-Dienstes prüfen können.

Als weitere wichtige Informationen finden Sie hier auch die Angabe der IP-Adresse und der Portnummer, unter der Ihr neu installierter BLUOffice-Dienst zu erreichen ist. Diese Informationen benötigen Sie, wenn Sie die BLUOffice-App oder Ihr Handgerät zur mobilen Datenerfassung (MDE) einrichten müssen.

In der rechten Box wird Ihnen das aktuelle Protokoll des BLUOffice-Dienstes angezeigt. Hier sehen Sie nicht nur die regelmäßigen Verarbeitungsläufe der vom MDE bereitgestellten Daten, sondern ggf. auch die Aktualisierungen der Informationen für Ihre SmartPhone-App.